Naturheilpraxis Frankfurt

Maria del Carmen Borja – Heilpraktikerin

Sie erreichen mich auf:
xing facebook social-rss

Terminbuchung

Kontakt:

M. del Carmen Borja
Alt Nied 20
65934 Frankfurt /Main

Tel: 0162-9623690
info@naturheilpraxis-frankfurt-borja.de

Logo NHP Borja

Quantenmedizin – Lemurian Techniken

Um den Ursprung der Krankheit zu erreichen, müssen wir herausfinden, was die Verzerrung verursachte.
Diese Technologie scannt das Human Body Field, Feld das den menschlichen Körper erzeugt und gibt uns eine Möglichkeit Blockaden und beschädigte Stellen im Körper zu korrigieren.
Diese Maschine arbeitet unmittelbar in den betroffenen Gebieten überträgt die erforderliche Frequenz in jedem Bereich, ohne Nebenwirkungen zu verursachen.

 

Therapie basiert in der Quantenphysik, in Kombination mit Elementen der Andenmedizin.

Konferenz am 30.06.2017 in Espacio Ronda – Madrid

 

Workshop „Warum erkranken wir?“

Krankheitssymptome sind eine Warnung des Körpers und ein Schrei der Seele, die geholfen werden muss. In diesem innovativen Workshop befassen wir uns im ersten Teil mit der
möglichen Ursachen unserer Erkrankungen, theoretisch wissenschaftlichen Teil , zwei Fallbeispiele. Im zweiten praktischen Teil, werden wir mit effektiven Methoden unserer Selbstheilungskräfte aktivieren.

Wann: Samstag 09.04.2016 von 10-13 Uhr. Getränke Pause inbegriffen.
Wo: Naturheilpraxis BorjaThink sick
Schwalbacher Str. 19
60326 Frankfurt
Referentin: María del Carmen Borja

Erbitte um schriftliche Anmeldung, da limitierte Plätze vorhanden sind.
Anmeldung:  info@naturheilpraxis-frankfurt-borja.de
Info: 01629623690

Kit mit natürlichen und homöopathischen Heilmitteln

Ich schreibe Ihnen, weil jedes Mal, dass meine Kinder krank sind, es Wochenende ist und die Schwierigkeiten für uns Laien bekannt sind. Vor allem, weil ich es nicht wage, meinen Sohn mit Fieber nach draußen zu nehmen und noch viel weniger in der Nacht, da der  Ort, in dem wir wohnen, außerhalb der Stadt liegt. Wie kann ich meinen Kindern mit Heilmitteln, die zu komplementären Medizin für Fälle wie Fieber, Durchfall, Erbrechen, Wunden, Insektenstiche usw. helfen?

Merche aus Schoeneck

 

sickchild

Das Problem, das Sie mir erzählen  kommt sehr oft vor, vor allem die Tatsache, dass ihr Kind krank wird, wenn Ihr vertrauenswürdiger Arzt nicht mehr zu erreichen ist und die  Apotheke nicht geöffnet ist. Außerdem werden  diese Heilmittel in der Apotheke erst bestellt und dann geliefert. Deswegen würde ich Ihnen raten  ein Kit  mit natürlichen und homöopathischen Heilmittel,  die Sie selber zusammenstellen,  zu lagern.

Sie haben zu berücksichtigen, dass einige Schritte und Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung der Heilmittel zu nehmen sind. Sehr wichtig ist es, so früh wie möglich damit zu beginnen, d. h.  sobald die ersten Symptome auftreten.

Aconitum napellus vulgare Gewöhnlicher Blauer Eisenhut Ranunculaceae Hahnenfußgewächse

Aconitum napellus vulgare
Gewöhnlicher Blauer Eisenhut

Als erster Schritt können Sie Aconitum napellus D4 nehmen, Aconitum wi

rd verwendet, besonders für alle Symptome mit plötzlichem Beginn, wie z. B.:

  • Akute Fieberzustände
  • Allergie, Quaddeln plötzlich
  • Angina ohne Eiterbildung
  • Angst
  • Asthma – Plötzlicher Beginn
  • Asthma der Kinder plötzlich trocken Unruhe Angst
  • Augenentzündung
  • Entzündung – Akut
  • Erbrechen, Übelkeit
  • Erkältungsgefühl
  • Feine stechende Schmerzen der Haut
  • Halsentzündung – nach Aufenthalt im Kalten
  • Kopfschmerz nach Spaziergang im kalten Wind
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Nervenschmerzen akute plötzlich durch Kälte Zugluft
  • Sandgefühl in den Augen plötzlich
  • Schock durch Unfall oder Verletzung
  • Unterkühlung, kalter Wind, kaltes Wasser
  • Zahnungsschmerzen am Anfang
  • Zahnärztliche Behandlung unmittelbar danach
  • Zunge wie geschwollen plötzlich, usw.

Belladona

Atropa Belladonna

Die Gattung ist nach Atropos, einer der drei Schicksalsgöttinnen der Griechen benannt, die den Lebensfaden durchschnitt .Im 16. Jh. wurde die Tollkirsche als Kosmetikum zur Erzeugung großer Pupillen eingesetzt. Aufgrund der Wirkung der Tropanalkaloide werden die Drogen krampflösend im Magen-Darmtrakt, bei Gallenwegen, der Harnblase und Bronchiolen eingesetzt.

Atropa Belladona

Tollkirsche

Atropa Belladona wird überwiegend bei akuten Erkrankungen, nach Entzündungen gegeben.
Für Menschen die überempfindlich gegen kleine äußere Reize reagieren (Wutausbrüchen).
Anwendungsgebiete:

  • Abszess, Furunkel im Anfangsstadium, Akne
  • Akute Entzündungen ohne Eiterbildung
  • Augenentzündungen, akute Bindehautentzündung trocken
  • Mastitis in Entzündungsstadium, Brustentzündung akut
  • Fieber, Erkältung, Grippe, Mandelentzündung, Halsentzündung, plötzliche Beginn, Husten bellend trocken
  • Gelenkentzündung
  • Hitzschlag, Sonnenbrand, Sonnenstich, wenn der Patient ein hochrotes Gesicht hat
  • Impfreaktion
  • Kinderkrankheiten wie Masern, Mumps, Scharlach, Röteln, Zahnungsbeschwerden, gerötete Mandeln, Ohrenschmerzen
  • Pochende Kopfschmerzen.
  • Magenkoliken wellenartig, Nierenkoliken
  • Wellenartige Regelschmerzen, usw.

 

Ich möchte mit Nachdruck darauf hinweisen, dass diese Aufstellungen nur eine Hausapotheke darstellt und keine Anleitung zur Selbsttherapie bei chronischen Krankheiten ist oder den notwendigen Arzt- und/oder Heilpraktikerbesuch erspart.

 

Huflattich (Tussilago farfara)

Der Huflattich ist eine der ersten Pflanzen die ihre Blüten in Frühling entfalten. Ihr Name bedeutet so viel wie „Hustenvertreiber“.

Tussilago

Anwendungen in der Naturheilkunde, überwiegend bei Erkrankungen der Atemwege:

Heiserkeit

Reizhusten

Asthma

Kehlkopfentzündung

 

 

 

Sowie Hautprobleme durch ihre antibakterielle, entzündungshemmende und blutstillende Wirkung: Aufgebrühte Huflattichblätter heilen

  • Schlecht heilende WundenTussilago Blätter
  • Ausschläge
  • Ekzeme
  • Furunkel
  • Geschwüre

Sowie bei:

  • Ohrenentzündung
  • Stoffwechsel anregend
  • Magen- Darmlatarrh
  • Darmentzündung
  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Nervenschmerzen

 

 

Kontraindikation: Während der Schwangerschaft und Stillzeit.

 

Medizin und Bewusstsein

Liebe Patienten,

im Rahmen der Veranstaltung „Medizin und Bewusstsein““, wird meine Praxis im Stand 54 rechts vertreten sein, in sharing mit „Mi-Tierra“

 

LIEBE HEILT  26.-28.09.2014 im „Haus der Begegnung“b Bischof-Kaller-Str.  3, Königstein im Taunus

„Medizin“ – das ist alles, was den Menschen wieder ins Gleichgewicht bringt, ihn in seine Mitte (medi) zieht (zin). Diese Mitte ist wie die Nabe in einem Rad; es ist das, was ruht – und um das sich alles dreht.
„Bewusstsein“ – das ist das, was alle Materie lebendig sein lässt, was Entwicklung in sich trägt und eine vermittelnde Position zum Geistigen, zum Sinn des Lebens einnimmt. Es ist das Wirkende im Erwirkten; es ist die Seele, die allen Dingen Ausdruck gibt.
„Liebe“ – das ist das Synonym für Leben und Energie. Alles ist davon durchdrungen; es ist in dir und außerhalb von dir, du bist daraus entstanden und du wirst darin enden. Du bist Liebe.
„heilt“ – das ist sonnenklar, denn alles Leben ist wie ein Weg zurück in die Gesundheit, in den paradiesischen Zustand himmlischer Geborgenheit – ohne Leid und Kummer, EINig mit allem, was ist.

Der Kongress „Medizin und Bewusstsein – LIEBE HEILT“
ist folglich die Bewegung aller Seelen, die ihre schöpferische Energie darauf ausrichten, Krankheit, Verzweiflung und Getrenntsein zu überwinden. – Im „Haus der Begegnung“ sind wir vereint. Wir sind selbstbewusste Königinnen und Könige in Königstein.

Nicht diagnostizierbare Symptome

Ass der Praxis für die Praxis

Artikel in La Guia Frankfurt, erschient  im Juli 2014 (s. S. 38 -39)

oder clicken Sie hier Presse

Frage:
Hallo! Ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Mein Name ist Alexandra und ich bin 39 Jahre alt. Seit etwa fünf Jahren bekomme ich gelegentlich Durchfall, aber nur einmal, in den Morgen. Ich besuchte mehrere Gastroenterologen und wurde mit einem Reizdarm diagnostiziert. Vor 3 Jahren haben die Herzklopfen begonnen, bis jetzt ohne Klärung. Mein Hausarzt schickte mich zu einem Kardiologen, sie haben mehrere Tests durchgeführt und kamen zu dem Schluss, dass es eine Neurose sei. Sie empfahlen mir zu einem Psychiater zu gehen, aber mein Zustand hatte sich verschlechtert. Seit  sechs Monaten plagte mich die Angst, an eine unheilbare Krankheit erkrankt zu sein. Ich war in verschiedenen Krankenhäusern, aber es ergab sich nichts Konkretes. Könnten sie mir eine Orientierung bei der Suche nach einer alternativen Therapie geben?

Woman worried

Antwort:

Nach dem ersten Besuch, bei dem Alexandra zwei Hefte voll mit Berichten und ärztlichen Untersuchungen brachte, beschlossen wir, eine andere Art von Blut- und Stuhluntersuchungen durchzuführen,die mit einigen der Symptome, einschließ-
lich DAO, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Darmflora Status, u.a. kompatibel sein könnte. Tatsächlich ergaben sich einige Unverträglichkeiten, aber nicht in dem Ausmaß der Symptomatologie. Es kamen Flush-Symptome hinzu.
Die Untersuchung wurde fortgesetzt und wir beschlossen, die Histaminwerte im Stuhl
zu untersuchen, die ergab eine Zehnfache Erhöhung.
Alexandra hatte zwei Probleme, ihr Körper produziert viel Histamin, während das Enzym, das es spaltet, mit der Produktion nicht nachkam.
Solche Ausfälle können verschiedene Symptome verursachen wie: Nächtliches Herzklopfen, Migräne, Rosazea, chronische Urtikariachronische Kehlkopfentzündung, erhöhte Lipide, Diabetes Mellitus Typ II, Asthma,
Herzrhythmusstörungen, Purpura, atopische Dermatitis, usw.
Die Patientin begann mit einer Detox, gefolgt von einer Darmsanierung und Enzymsubstitution das unterstützen soll was nicht ausreichend produziert wird bis sich das Milieu normalisiert. Die Patientin war sehr erleichtert die Ursache ihres Leidens zu erfahren und setzt eine Menge von sich selbst ein, um ihre Therapie zu erfüllen.