Maria del Carmen Borja – Heilpraktikerin
Sie erreichen mich auf:
xing facebook social-rss
Terminbuchung
Kontakt:

M. del Carmen Borja
Alt Nied 20
65934 Frankfurt /Main

Tel: 0162-9623690
info@naturheilpraxis-frankfurt-borja.de

Logo NHP Borja

Kit mit natürlichen und homöopathischen Heilmitteln

Ich schreibe Ihnen, weil jedes Mal, dass meine Kinder krank sind, es Wochenende ist und die Schwierigkeiten für uns Laien bekannt sind. Vor allem, weil ich es nicht wage, meinen Sohn mit Fieber nach draußen zu nehmen und noch viel weniger in der Nacht, da der  Ort, in dem wir wohnen, außerhalb der Stadt liegt. Wie kann ich meinen Kindern mit Heilmitteln, die zu komplementären Medizin für Fälle wie Fieber, Durchfall, Erbrechen, Wunden, Insektenstiche usw. helfen?

Merche aus Schoeneck

 

sickchild

Das Problem, das Sie mir erzählen  kommt sehr oft vor, vor allem die Tatsache, dass ihr Kind krank wird, wenn Ihr vertrauenswürdiger Arzt nicht mehr zu erreichen ist und die  Apotheke nicht geöffnet ist. Außerdem werden  diese Heilmittel in der Apotheke erst bestellt und dann geliefert. Deswegen würde ich Ihnen raten  ein Kit  mit natürlichen und homöopathischen Heilmittel,  die Sie selber zusammenstellen,  zu lagern.

Sie haben zu berücksichtigen, dass einige Schritte und Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung der Heilmittel zu nehmen sind. Sehr wichtig ist es, so früh wie möglich damit zu beginnen, d. h.  sobald die ersten Symptome auftreten.

Aconitum napellus vulgare Gewöhnlicher Blauer Eisenhut Ranunculaceae Hahnenfußgewächse

Aconitum napellus vulgare
Gewöhnlicher Blauer Eisenhut

Als erster Schritt können Sie Aconitum napellus D4 nehmen, Aconitum wi

rd verwendet, besonders für alle Symptome mit plötzlichem Beginn, wie z. B.:

  • Akute Fieberzustände
  • Allergie, Quaddeln plötzlich
  • Angina ohne Eiterbildung
  • Angst
  • Asthma – Plötzlicher Beginn
  • Asthma der Kinder plötzlich trocken Unruhe Angst
  • Augenentzündung
  • Entzündung – Akut
  • Erbrechen, Übelkeit
  • Erkältungsgefühl
  • Feine stechende Schmerzen der Haut
  • Halsentzündung – nach Aufenthalt im Kalten
  • Kopfschmerz nach Spaziergang im kalten Wind
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Nervenschmerzen akute plötzlich durch Kälte Zugluft
  • Sandgefühl in den Augen plötzlich
  • Schock durch Unfall oder Verletzung
  • Unterkühlung, kalter Wind, kaltes Wasser
  • Zahnungsschmerzen am Anfang
  • Zahnärztliche Behandlung unmittelbar danach
  • Zunge wie geschwollen plötzlich, usw.